Beleuchten Sie die Bedürfnisse Ihres Hauses

Jede von Richard Kelly (als einer der Pioniere des Lichtdesigns angesehene) vorgeschlagene Standardrenovierung ist sehr wichtig, und Licht wird noch heute verwendet. Kundenspezifisches Lichtdesign. Zunächst müssen Sie mit den grundlegenden Beleuchtungsfähigkeiten vertraut sein, damit Sie dem Auftragnehmer die richtigen Fragen stellen können, bevor Sie von zu Hause aus arbeiten.

Die meisten Küchen und Bäder verwenden drei Arten von elektrischer Beleuchtung. Sie sind Glühlampen, Leuchtstofflampen und LEDs. LED-Leuchten sind zu den beliebtesten Bereichen der elektrischen Beleuchtung bei Nachrüstungen geworden, erfordern jedoch spezielle Dimmerschalter, um ordnungsgemäß zu funktionieren. Aufgrund des geringen Stromverbrauchs des Lichts, der langen Lebensdauer des Lichts und der unzureichenden Wärmeentwicklung des Lichts werden häufig LEDs verwendet.

Sobald Sie entschieden haben, welche Lampe für Ihr Zuhause geeignet ist, müssen Sie sich ansehen, wie sie gemessen wird. Licht wird auf drei Arten gemessen: Bewegung, Kraft und Größe. Alle drei Faktoren sind wichtig für die Planung eines effektiven Designs. Zu diesem Zeitpunkt des Plans aufgeworfene Fragen können Folgendes umfassen. Was mache ich in dem neu gestalteten Beitrag? Welche Dinge oder Dinge sollte ich hervorheben? Benötige ich Lichter oder Flutlichter? Ist die Situation in meiner Region wichtig? Ist Dekoration in meinem Lichtdesign wichtig? Schließlich sollte ihr Alter berücksichtigt werden. Menschen, die fünfundfünfzig Jahre alt und älter sind, haben die Hälfte der Helligkeit von Menschen, die fünfundzwanzig Jahre alt sind. Daher sollte mehr Licht hinzugefügt werden, um dies wiederherzustellen.

Warum müssen Sie Ihr Haus renovieren?

1 | Die Küche

Die beliebteste Dekoration (vielleicht in absehbarer Zeit) für Ihre Küche. Die Küche ist bereits auf Wohnen auf der ganzen Welt ausgerichtet. Sie können die Qualität und den Wert eines Hauses erheblich verbessern, indem Sie diesen Raum umbauen. Es gibt viele Möglichkeiten, die Küche zu verbessern. Erwägen Sie daher, den Schrankstil zu renovieren, Inseln hinzuzufügen, auf Steinstufen aufzurüsten und zu einem neuen Stil zurückzukehren.

2 | im Keller

Die meisten Keller sind nicht mit dem Wohnungsbau fertig. Im Allgemeinen sind nur die Außenwände für Wärmedämmzwecke ausgelegt und mit mechanischen Räumen ausgestattet. Die Renovierung des Untergeschosses ist der beste Weg, um den Wohnraum in Ihrem Haus zu vergrößern. Erwägen Sie das Hinzufügen eines Wohnzimmers, eines Gästezimmers, eines Badezimmers und eines Weinzimmers! Unser Designteam dekoriert Ihren Keller gerne nach Ihren Wünschen.

3 | Badezimmer / Bad

Wie in einer Küche ändert sich die Art der Toilette alle zwei Jahre. Wenn Ihr Badezimmer noch benutzt wird, muss es repariert werden! Heutzutage gibt es viele Formen von Regen. Eine Glasdusche auf Fliesenbasis sieht gut aus. Durch die Verbesserung der Toilette kann die Wassereffizienz in Ihrem Haus verbessert werden. Erwägen Sie die Verwendung von Steintischplatten, modernen Spülen und neuen Armaturen / Werkzeugen, um moderne Gerichte zu verbessern.

4 | Schlafzimmer

Sie sind private Räume in Ihrem Haus. Warum rüsten Sie Ihr Schlafzimmer nicht auf Ihre Wohnbedürfnisse auf? Denken Sie an eingebaute Regale und Lagerschränke, begehbare Kleiderschränke oder den Zugang zu einem Anzug. Wenn Sie das quadratische Bild des Raums verbessern, erhalten Sie mehr Platz, um den Zugang zu erleichtern. Das kombinierte Badezimmer „Jack and Jill“ zwischen den beiden Schlafzimmern ist ideal für Menschen mit Kindern.

5 | Kleiderschrank

Wir denken nicht immer daran, Schränke zu aktualisieren, aber einfache Upgrades können den Speicherplatz verbessern. Es gibt verschiedene Schrankstile. Der begehbare Kleiderschrank kann an Ihre Kleidung und Ihren Schmuck angepasst werden. Wenn Sie Ihrem Schlafzimmer einen begehbaren Kleiderschrank hinzufügen, wird das Leben einfacher. Die Korridore und Korridore können mit eingebauten Regalen und Schränken aufgerüstet werden, um den Jacken, Schuhen und allen Anforderungen an die Wäschespeicherung gerecht zu werden.